Ready for the island. FILA launcht erste digitale Kollektion im Open-World-Game Animal Crossing: New Horizons

Die COVID-19-Pandemie verlangt mehr Kreativität. DDB konnte mit einem proaktiven Vorstoß den Kunden in neue Welten führen – auf die virtuelle Insel von Animal Crossing. FILA brachte zum 29. Oktober ihre erste globale digitale Kollektion in dem Online-Spiel Animal Crossing: New Horizons heraus.  
 
Eines der meisterwarteten Spiele der letzten Monate war „Animal Crossing: New Horizons“, ein Open-World-Spiel für die Nintendo Switch. Mit mittlerweile über 22 Mio. verkauften Spielen ist „Animal Crossing“ eines der erfolgreichsten Online-Games auf dem Markt. Wie Nintendo erklärt, entfliehen SpielerInnen in dem Spiel auf eine einsame Insel und gestalten ihr Inselleben. SpielerInnen können ihre eigenen Umgebungen und Gemeinschaften ganz individuell bestimmen. Die Gestaltungsfreude geht hier von aufwendig detaillierten Inneneinrichtungen bis hin zu der Designermode. Elemente, mit denen SpielerInnen ihren persönlichen Geschmack und ihre Individualität ausdrücken. Das Spiel richtet sich vor allem an Teenager, hat aber schnell Fans in allen Altersgruppen gesammelt. Die Zielgruppe des Spiels passt perfekt zu der Zielgruppe von Modebegeisterten zwischen 19 und 24 Jahren, die FILA erreichen möchte.  
 
Für die virtuelle Kollektion arbeitete FILA mit @NookStreetMarket zusammen. Einem Instagram Account, der Animal Crossing Fashion Looks entwirft und durch Download Codes der gesamten Community frei zugänglich macht. Gemeinsam mit dem New Yorker Kreativ-Trio, das den Account betreibt, entstand eine fünfteilige Capsule Collection. Die Kollektion besteht aus echten FILA Classics – einem Hoodie, Sweatshirt, T-Shirt und zwei Kopfbedeckungen.