Größter Social Media Award Europas entscheidet sich für DDB Germany


Jährlich vergibt die European Web Video Academy (EWVA) mit dem Webvideopreis Deutschland den größten Medienpreis im Bereich Webvideo und Social Media in Europa. Mit DDB steht der EWVA nun ein kreativ-strategischer Partner zur Seite, der neben kommunikativen Aufgaben auch die Bereiche Business Development, Partnership Management und die Weiterentwicklung des Formats unterstützen wird.

Gegründet wurde die EWVA 2011 in Düsseldorf als Bewegung von Dr. Dimitrios Argirakos und Markus Hündgen. Mittlerweile ist der Webvideopreis Deutschland der größte Social Media Award Europas, zählt in diesem Jahr über 31.000 Einreichungen, wird von Barbara Schöneberger moderiert und als „Oscar des deutschen Internets“ gesehen. DDB wird zukünftig als kreativ-strategischer Partner agieren und die Plattform multimedial inszenieren und aktivieren. Die Zusammenarbeit wird unter anderem Digital-, Social Media-, Sales-, Business Development- und OoH-Maßnahmen beinhalten.

Darüber hinaus wird DDB als strategischer Partner die beiden Gründer bei der Weiterentwicklung der Markenfamilie und des Formats in Deutschland unterstützen. Gemeinsam wird bereits an Studienformaten, Executive Education und Consulting-Angeboten für kommunikationsverantwortliche Entscheider, Marken, Influencer und Medien gearbeitet.

Zudem arbeiten die Gründer und DDB an Internationalisierungsstrategien der Plattform-Marke in Europa und Asien. Hier wird sich die Agenturgruppe auch in Fragen der Markenarchitektur engagieren.

Die Agentur hat für die Zusammenarbeit ein interdisziplinäres Team aus allen drei Standorten, Düsseldorf, Berlin und Hamburg zusammengestellt. Bei DDB sind Chief Strategy Officer Nina Rieke (Strategie-Lead), Chief Marketing Officer Christoph Pietsch (konzeptionelle und kreative Vermarktungsimpulse) sowie Geschäftsführer Dennis May (Kreation) für die Zusammenarbeit mit der EWVA verantwortlich.

"Wir freuen uns sehr, mit dieser Partnerschaft dem Webvideopreis-Universum neue Impulse geben zu können", sagt dazu Dr. Dimitrios Argirakos. "Gleich dem Internet wandelt sich der Webvideopreis jedes Jahr aufs Neue. Mit DDB haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der diesen digitalen Wandel versteht und sogar mit uns vorantreibt", ergänzt Markus Hündgen.

Christoph Pietsch, CMO DDB Group Germany weiter: "Kommunikative Partnerschaften zwischen Marken und Multiplikatoren spielen eine immer größere Rolle im täglichen Geschehen unserer Kunden. Mit den Gründern des Webvideopreis und der EWVA haben wir nun die perfekten Partner an unserer Seite. Wir haben uns ganz bewusst gegen die Akquise oder ein Joint Venture mit einem spezialisierten Agentur-Anbieter und für eine wechselwirkende Partnerschaft entschieden. Für uns stehen Wissenstransfer, thematische Expertise und eine unabhängige, glaubwürdige Beratungsleistung im Vordergrund."